2014 Archiv

Endlich ist es wieder soweit: nach der Sommerpause treffen wir uns wieder am Freitagvormittag von 10:00 -12:00 Uhr und planen u.a. das landkreisweite Treffen des RT Integration. Alle Frauen sind herzlich eingeladen.

MIA-Frühstücks-Infotreff, 19. September 2014

Der RT Integration Northeim lädt alle Interessierten und Aktiven zum Thema Migration ein. Es sind alle Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen im Landkreis Northeim willkommen. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: 05551 58946920 an.

30. September 2014, 17:30

Landkreisweites Treffen: Der RT Integration lädt ein

Ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende. Im Café Dialog wurden in 2014 so viele Projekte,Teilnehmende, Besucher/innen und Ratsuchende wie in keinem Jahr zuvor durchgeführt bzw. erreicht. Die Themen rund um Migration und Flucht beschäftigen nicht nur die Betroffenen selbst und diejenigen, die mit Ihnen arbeiten, zunehmend beteiligt sich die langansässige Bevölkerung an diesem Prozess der Integration und des "Ankommens".

Wir möchten mit unserem Jahresabschlussfest alle Beteiligten zusammenbringen.Wir richten uns an alle, die unsere Arbeit in unterschiedlicher Weise unterstützt haben und vor allem an diejeingen, die wir hier als regelmäßige Teilnehmer/innen begrüßen können.

Café Dialog lädt Teilnehmende, Unterstützer/innen und Freund/innen ein

Jahresabschlussfest 17.12.2014

Ehrenamtliche arbeiten mit Materialkoffer

LAP Materialkoffer ist zusammengestellt

Im Rahmen eines LAP-Projekts haben die Mitarbeiterinnen des Café Dialogs einen Materialkoffer zur Unterstütung der Deutschvermittlung zusammengestellt. Der Koffer beinhaltet Lehrbücher, visuelle Wörterbücher, versch. Sprachlernspiele sowie ausführliche Anleitungen. Mit dem Material können Ehrenamtliche, auch ohne Vorkenntnisse, Flüchtlinge beim Spracherwerb und bei der Erstorientierung unterstützen.

Das Projekt wurde aus Mitteln des Bundesprogramms "TOLERANZEN FÖRDERN_KOMPETENZEN STÄRKEN" gefördert.

KomIn 8 gestartet - keine Plätze mehr!

Ein großer Teil der notwendigen Kofinanzierung zur Durchführung der Beratungsarbeit im Café Dialog konnte dieses Jahr bereits Ende November zugesichert werden. Wir freuen uns sehr, dass die Landkreisstiftung die Mittel bewilligt hat. Auch die Stadt Einbeck hat zur Durchführung der Integrationsberatung in Einbeck bereits finanzielle Unterstützung zugesagt. Die Beratungsarbeit wird zum Großen Teil aus Landesmittel finanziert. In diesem Jahr konnte die Werk-statt-Schule ab Juli 2014 erstmalig Flüchtlingssozialarbeit für den Landkreis anbieten.

15.000 € von Sozial- und Sportstiftung des Landkreises Northeim

Kofinanzierung der Beratungsarbeit für 2015

Zeitzeugen-Projekt. Die Teilnehmer/innen des Projekts haben sich über längere Zeit mit den Erfahrungen ihrer Flucht auseinandergesetzt und sich ausgetauscht um dann daraus in einer Art Textcollage eine Lesung zu gestalten. Vielen Dank für die Tolle Lesung!

Das Projekt konnte über das Bundesprogramm "TOLERANZEN FÖRDERN-KOMPETENZEN STÄRKEN" gefördert werden.

Fotos vom 17.12.2014

Eindrücke vom Jahresabschlussfest

Start KomIn, 01.September 2014

Flüchtlingssozialarbeit und Integrationsberatung

Sicherung der Angebote für 2014

Juli 2014:Endlich ist es soweit: die Werk-statt-Schule kann Flüchtlingssozialarbeit anbieten und Integrationsberatung für den Landkreis und die Stadt Northeim.

Die Sprechzeiten können Sie den beigefügten Flyer entnehmen.

 

IB_Sprechzeiten.jpg
JPG Bild 393.1 KB

Infoveranstaltung, Thema: Pflege und berufliche Perspektive, 25. Juli 2014

Berufliche Perspektiven in der Pflege - eine Infoveranstaltung in Kooperation mit der Koordinierungsstelle Frauen und Beruf und dem MIA-Projekt

Treffen Runder Tisch Integration, 22. Juli, 14:00 - 16:00 Uhr

MIA, 17. Mai 2014

Workshop zum Thema Gesundheit und Selbsthilfe

Alte Brauerei, Jugend- und Kulturzentrum

MIA Exkursion Naschgarten, 18. Juli 2014

Gemeinsamer Besuch des Naschgartens der Northeimer Landfrauen

Veranstaltung 18.07.14.odg
Open Office Draw 167.7 KB

Wir treffen uns um 8:45 Uhr, um dann gemeinsam den Naschgarten zu besuchen. Dort werden wir vor allen Dingen in die Welt der Kräuter und Heilpflanzen ensteigen.

Bei einem weiteren Treffen wollen wir dann unterschiedliche landestypische Gerichte herstellen, zu denen wir die geernteten Kräuter verwenden. Bitte unbedingt vorher anmelden, da die Plätze begrenzt sind. Tel: 05551 58946922.

MIA Treffen: Besuch vom Frauencafé der Stadt Northeim, 8. Juli 2014 ab 17:00 Uhr

Im Programm: Das Projekt MIA stellt sich vor

Planung gemeinsamer Aktivitäten

Wir freffen uns um 17:00 Uhr in den Räumlichkeiten des Café Dialog in der Von-Menzel-Str 2.

Alle, die mehr über unsere Arbeit erfahren wollen und an einem Austausch zum Thema "Integration" interessiert sind, können sich gerne mit uns in Verbindung setzen oder einfach uns besuchen. Tel.: 05551/58946920

Lap Treffen 11. und 18. Juni 2014, 14:00 -16:00 Uhr

Arbeitstreffen zur Weiterarbeit an der Broschüre

MIA Frauenfrühstück, 06. Juni 2014

Landfrauen besuchen die MIA-Frauen

LAP Treffen, 23. Mai 2014

Arbeitstreffen: Entwicklung von Leitfragen für die Broschüre

Runder Tisch Integration, 20. Mai 2014

Treffen mit dem Schwerpunkt: Netzwerkbildung für traumatisierte Flüchtlinge

Von 14:00 -16:00 Uhr findet das nächste Treffen in den Räumlichkeiten der Werk-statt-Schule, Friedrich-Ebert-Wall1 statt.

Dazu eingeladen ist eine Mitarbeiterin des Niedersächsischen Netzwerks für traumatisierte Flüchtlinge.

anmeldungen bitte unter: 05551 58946920.

Download: Orientierungshilfe

Für Engagierte in der Flüchtlingshilfe
Orientierungshilfe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 519.4 KB

Werk-statt-Schule e. V. Northeim :