KomIn Kompaktkurs (Kompetenzzentrum Integration)

Diese Maßnahme richtet sich vorrangig an beschäftigungssuchende Migrant*innen und bietet Unterstützung bei der lebenspraktischen und beruflichen Orientierung sowie bei der Einmündung in den Arbeitsmarkt.

 

Die Teilnehmenden müssen Leistungen nach dem SGB II (Jobcenter) beziehen oder bei der Agentur für Arbeit gemeldet sein. Teilnahme und Umfang werden mit den verantwortlichen Arbeitsvermittler*innen abgestimmt.

 

Inhalte

  • Berufliche Orientierung und Bewerbungstraining
  • Abgleich von Kompetenzen mit Chancen und Anforderungen des Arbeitsmarktes
  • Kenntnisse über den deutschen Arbeitsmarkt
  • Sprachliche Unterstützung bei der Einmündung auf den Arbeitsmarkt in Kleingruppen
  • EDV-Training für das Bewerbungsschreiben in unterschiedlichen Niveaustufen
  • Gesundheitsförderung in Theorie und Praxis

 

Unsere Ziele

Durch intensive, abgestimmte Unterstützung und Förderung möchten wir Sie an den Arbeitsmarkt heranführen. Ihre Kompetenzen werden in unterschiedlichen nach Niveau eingeteilten Gruppen weiterentwickelt. Mit verschiedenen Methoden werden wir Sie tatkräftig dabei unterstützen:

  • Ihre vorhandenen Kompetenzen zu erweitern
  • notwendige Hilfen einzuleiten,
  • berufliche Perspektiven zu entwickeln
  • und den von Ihnen gewünschten Arbeitsplatz zu finden.

 

Wir bieten

  • individuelle Beratung ausgerichtet auf Ihre konkreten Bedürfnisse
  • Einzelberatung und Kompetenzcoaching
  • Unterricht in unterschiedlichen Gruppengrößen an vier Tagen die Woche
  • sprachliche Vorbereitung auf die Einmündung in den Arbeitsmarkt
  • ein Team von erfahrenen, interkulturell geschulten Mitarbeiter*innen und Dozent*innen
  • Information zu weiterführender Unterstützung
  • Nutzung der Servicestelle Internet und Jobbörse mit Unterstützung

 

Durchführung 

  • Dauer: 16 Wochen
  • Umfang: 26 Unterrichtsstunden pro Woche

 

Kurse und Beratung

  • an vier Tagen in der Woche von 8:30-13:45 Uhr

 

Kontakt

  • Dina Neisen (g.neisen@werk-statt-schule.de)
  • Norbert Heinrich (n.heinrich@werk-statt-schule.de)
  • Tel.: 05551-5894690

 

Durchführungsort

Asyl- und Migrationszentrum

Café Dialog

Von-Menzel-Str. 2

37154 Northeim

Gute Ideen für Integrationsprojekte

Zum Abschluss unseres T:RIM-Projektes freuen wir uns, unsere guten Idee für Integrationsprojekte präsentieren zu können. Auf der eigens dafür eingerichteten Website können Sie stöbern und sich Anregungen für eigene Projekte holen:

www.wss-migration.de

Datenschutzinforma-tion für Gotomeeting

Informationen zum Coronavirus in mehreren Sprachen

Gesammelte Infos

Unter folgender Webseite finden sich Auflistungen von Hilfsangeboten und Beratungseinrichtungen in Zeiten von Covid19.

Download

T:RIM: Empfehlungen Sprachmittler*innen

....woran zu denken ist, wenn Sprachmittler*innen eingesetzt werden.
Leseversion.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB